RSS Feed

Trägerschaft:

  • Energie und Geld sparen
  • Sparsame Elektronikgeräte erkennen
  • Firma profilieren
  • Partnerliste

News

Die neue ENERGY STAR Spezifikation für TV Version 6.0 ist in Kraft

Der Stromverbrauch von Fernsehgeräten ist seit langem ein Thema, vor allem weil die Grösse der Bildschirme und die Anzahl von Geräten in den letzten 10 Jahren stark angestiegen sind.

Dazu kamen digitale Signale und eine immer höhere Auflösung. In der Folge wurden in den vergangenen Jahren der Energiekonsum der TV-Geräte in USA, aber auch in der EU genauer untersucht. Um Geräte mit hohem Stromverbrauch zu verbieten und um fortschrittliche Firmen mit stromeffizientem TV-Angebot zu fördern, versucht man in beiden Kontinenten, mit unterschiedlichen Instrumenten den Gesamtenergiekonsum im TV Bereich einzudämmen. In beiden Märkten gelten Mindestanforderungen an den Stromverbrauch bei TV Geräten. Auf Ebene EU und auch der Schweiz gilt seit diesem Jahr zudem die Kennzeichnungspflicht für Fernseher mit der 7-stufigen Energieetikette. Dabei sind die Energieeffizienzklassen als "Wegweiser" auf der Effizienzskala von Grün - beste Klasse - bis Rot - schlechteste Klasse dargestellt.

Die USA hingegen, versuchen die Hersteller neben den gesetzlich vorgeschriebenen Mindestanforderungen, für das freiwillige ENERGY STAR Label zu gewinnen. Um die Glaubwürdigkeit des ausserhalb von Europa verbreiteten Labels zu erhalten, wurden die Anforderung zur Auszeichnung, nun nochmals verschärft.

Seit dem 6. September ist Version 6.0 gültig. Hersteller dürfen ihre neuen TV Modelle bereits ab diesem Zeitpunkt mit dieser Version zertifizieren. Bis zum 15.1.2013 darf aber auch noch nach Version 5.3 geprüft und bis 1.Juni 2013 damit ausgezeichnete TV Geräte verkauft werden. TV-Geräte ab 1.Juni 2013 tragen die ENERGY STAR Auszeichnung nur noch, wenn sie Version 6 erfüllen.

 
 
zurück
Newsletter bestellen

Quicklinks

Agenda

  •  
  •  
  •  

Aktuell