RSS Feed

Trägerschaft:

  • Energie und Geld sparen
  • Sparsame Elektronikgeräte erkennen
  • Firma profilieren
  • Partnerliste

News

Effizientere Drucker durch Weiterentwicklung von ENERGY STAR

Wie bereits im vergangen Jahr als kontinuierliche Weiterentwicklung von ENERGY STAR angekündigt, tragen ab dem 1.1.2014 hergestellte, bildgebende Geräte wie Drucker, Scanner, Kopierer, Faxgeräte, Mehrzweckgeräte, Digitalvervielfältiger und Frankiermaschinen nur noch das ENERGY STAR Label, wenn sie nach der neuen Spezifikationsversion V.2.0 qualifiziert sind.

Die neue Version unterscheidet sich in verschiedenen Aspekten von ihrer Vorgängerin. Neben tieferen, maximal erlaubten Energieverbrauchswerten pro Woche (TEC/week), sind es auch strengere Anforderungen an das doppelseitige Drucken (duplexing), sowie Änderungen im Leistungsverbrauch allgemein. Siehe am Beispiel der oben genannten Aspekte den untenstehenden Vergleich von Version 1.2, mit der neuen Version 2.0.

Der Anteil an Energie zur Druckpapierherstellung trägt während des Lebenszyklus eines Druckers entscheidend zum Gesamtenergieverbrauch bei und ist deshalb mit ein Kriterium für das Erlangen des ENERGY STAR Labels. So werden in der neuen Version 2.0 die Anforderungen bzw. die Möglichkeit an das doppelseitige und damit an das energiesparende Drucken, nochmals strikter.

 

Anforderungen an das doppelseitige Drucken (Seiten/min)

 

Version 2.0

Version 1.2

 

Möglichkeit zu Duplex

 

Möglichkeit zu Duplex

Farb TEC Kopierer, MFD und Drucker

S ≤ 19

Keine

S ≤ 19

Keine

19 < S < 35

Integraler Standard oder als Zubehör erhältlich

19 < S < 40

Integraler Standard oder als Zubehör erhältlich

S ≥ 35

Integraler Standard

S ≥ 40

Integraler Standard

Monochrome TEC Kopierer, MFD und Drucker

S  ≤ 24

Keine

S ≤ 24

Keine

19 < S < 37

Integraler Standard oder als Zubehör erhältlich

24 < S < 45

Integraler Standard oder als Zubehör erhältlich

S ≥ 37

Integraler Standard

S ≥ 45

Integraler Standard

Neben mehr Druckgeschwindigkeitskategorien, sind in der neuen Spezifikation Version 2.0 auch die Anforderungen an den Energieverbrauch pro Woche (TEC/week) geändert bzw. verschärft worden.

Zum Beispiel beträgt bei einem Farb-MFD Druckers mit einer Druckgeschwindigkeit von 25 Seiten/min der maximal erlaubte TEC Wert/Woche gemäss unten stehender Tabelle in V 1.2 noch 6 kWh, in V2.0 nur noch 3.3 kWh.

Version 2.0: 3.3kWh/week = Maximum Allowable TEC = (25 ppm * 0.13kWh) + 0.05kWh

Version 1.2: 6kWh/week = Maximum Allowable TEC = (25 ppm * 0.10kWh) + 3.5kWh

 

Maximal erlaubter TEC Wert in kWh/Woche abhängig von Anzahl Seiten/min

 

Version 2.0

Version 1.2

A4 Monochrome-MFD

S ≤ 5

0.4

5 < S ≤ 30

(S*0.07)+0.05

S ≤ 10

1.5

30 < S ≤ 50

(S*0.11)-1.15

10 < S ≤ 26

(S*0.10)+0.5

50 < S ≤ 80

(S*0.25)-8.15

26 < S ≤ 68

(S*0.35)-6.0

S > 80

(S*0.6)-36.15

S > 68

(S*0.70)-30.0

A4 Farb-MFD

S ≤ 10

1.5

10 < S ≤ 15

(S*0.1)+0.5

15 < S ≤ 30

(S*0.13)+0.05

S ≤ 26

(S*0.10)+3.5

30 < S ≤ 70

(S*0.2)-2.05

26 < S ≤ 62

(S*0.35)-3.0

70 < S ≤ 80

(S*0.7)-37.05

S > 62

(S*0.70)-25.0

S > 80

(S*0.75)-41.05

 

 

ENERGY STAR - Ein gute Idee, ein sinnvolles Programm, spart Geld und Strom, macht Sie zum verantwortungsvollen Anbieter und den Endkonsumenten zufrieden.

zurück
Newsletter bestellen

Quicklinks

Agenda

  •  
  •  
  •  

Aktuell